Einladung zur Diskussion

Die Evan­ge­lis­che Kirche in Mit­teldeutsch­land „set­zt sich im Ver­trauen auf Gottes Ver­heißung ein für die Bewahrung der Schöp­fung und die Gestal­tung des Lebens in der einen Welt in Gerechtigkeit und Frieden.“ So ste­ht es im 2. Artikel der Kirchen­ver­fas­sung unser­er Landeskirche.

Doch was heißt das konkret? Wie wird dieser Grund­satz gelebt und sichtbar?

Der vor­liegende Text will einen Anstoß geben, Antworten auf diese Fra­gen zu find­en. Es wur­den ver­schiedene Dimen­sio­nen benan­nt, welche auf dem Weg zu ein­er Kirche der Gerechtigkeit und des Friedens in den Blick zu nehmen sind. Hierzu wur­den The­sen for­muliert und einige konkrete Hand­lungsempfehlun­gen gegeben.

Der vor­liegende Text ist eine Ein­ladung zur Diskus­sion. Mit den hier vor­liegen­den The­sen und Hand­lungsempfehlun­gen wollen wir einen Prozess anstoßen, indem wir uns darüber aus­tauschen, was es bedeutet, eine Kirche des gerecht­en Friedens zu werden.

Es sollen ganz konkrete Schritte benan­nt wer­den, die auf dem Weg hin zu ein­er Kirche des gerecht­en Friedens zu gehen sind. Was kann jede und jed­er sel­ber tun, was kön­nen wir in unseren Gemein­den, kirch­lichen Ein­rich­tun­gen und Werken tun, was sollte die Lan­deskirche tun? Hier­für brauchen wir Ihr Engage­ment und Ihre Rückmeldungen.

Disku­tieren Sie den vorgelegten Text mit uns!

Kapi­tel 1 — THEOLOGISCHE GRUNDLEGUNG

Kapi­tel 2 — GESCHICHTE UND HERAUSFORDERUNGEN FÜR EINE KIRCHE DES GERECHTEN FRIEDENS

Kapi­tel 3 — DIE KIRCHE AUF DEM LERNWEG ZUM GERECHTEN FRIEDEN

Kapi­tel 4 — HANDELN IN LOKALER UND GLOBALER GERECHTIGKEIT

Kapi­tel 5 — KONKRETE HANDLUNGSEMPFEHLUNGEN


Das Diskus­sion­spa­pi­er zum Download.

Der vor­liegende Text wurde durch fol­gende Mit­glieder der syn­odalen Arbeits­gruppe der EKM “Kirche auf dem Weg der Gerechtigkeit und des Friedens” verfasst:

  • Pfr. i.R. Mar­tin Eich­n­er, Beirat der Friedensarbeit
  • Pfrn. Eva Hadem, dama­lige Friedens­beauf­tragte der EKM
  • Micha Hof­mann, Lan­dessyn­ode, Jugendarbeit
  • Direk­tor Friedrich Kramer, Evan­ge­lis­che Akademie Sach­sen-Anhalt e.V.
  • Prof. Dr. Joachim Mis­sel­witz, Basis­grup­pen, Rüs­tungskon­ver­sion Jena, IPPNW
  • Pfrn. Dr. Elfi Runk­el, Gemein­deebene, Halberstadt
  • Christof Starke, Basis­grup­pen, Frieden­skreis Halle e.V.
  • Dr. Simone Wus­track, PTI, Bildungsarbeit